Datenschutzerklärung

Datenschutzerklärung Bits & Bites

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes von bitsbites.de und der mit ihm verbundenen Webseiten, Funktionen und Inhalte auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften ist:

Bits & Bites UG (haftungsbeschränkt)
Wienburgstraße 207
48159 Münster

Handelsregisternummer: 19003
Vertreten durch: Nicolas Dillmann, Mario Martini
Telefonnummer: 0251-59065585
E-Mail Adresse: info@bitsbites.de

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer: DE336233891

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: 

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, 
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, 
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, 
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, 
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und  
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.   

Bits & Bites ist ein Online-Shop für den Verkauf von Lebensmitteln im Glas. Grundsätzlich können Sie unser Angebot nutzen, ohne sich auf unserer Plattform zu registrieren und uns hierbei aktiv personenbezogene Daten mitzuteilen. Findet kein Kauf von Produkten oder eine Einrichtung eines Benutzerkontos statt, erheben wir grundsätzlich nur solche Daten, die für einen reibungslosen Betrieb unserer Website notwendig sind. Über diese Verarbeitung klären wir Sie im Folgenden auf: 

Beim Zugriff auf unsere Website werden mit jedem Aufruf allgemeine Daten und Informationen erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.  

Server Logfiles beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und Ähnliches. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. 

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte der Website korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, 
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, 
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
  • zu weiteren administrativen Zwecken. 

In diesem Fall basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. von uns beauftragte und zum Datenschutz verpflichtete Auftragsverarbeiter (IT-Dienstleister).  

Bestellvorgang

Die Daten, die im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden bei uns gespeichert, um ihre Bestellung durchführen zu können. Dazu gehören:

  • Name, Vorname
  • Liefer- und Rechnungsadresse
  • pseudonymisierte Zahlungsdaten
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Informationen über die jeweilige Bestellung

Jene Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister wie beispielsweise Zahlungsdienstleister und Paketdienste weitergegeben. Ist die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten, werden diese gelöscht.

Shopify

Alle Daten, die von Ihnen im Rahmen einer Bestellabwicklung eingeben werden, werden an unseren Softwaredienstleister Shopify (Victoria Buildings, 2. Etage 1-2 Haddington Road Dublin 4, D04 XN32, Irland) weitergegeben. Unter Umständen werden Ihre personenbezogenen Daten auch im Auftrag an die Shopify Konzernzentrale in Kanada weitergegeben. Allerdings wird die Sicherheit ihrer Daten in einem solchen Falle durch den sog. Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gewährleistet. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Shopify unter: https://www.shopify.de/legal/datenschutz

Newsletter

Sie können auf unseren Seiten einen Newsletter bestellen. Bei der Registrierung dazu können Sie Ihre E-Mail Adresse angeben. Erforderlich für die Zusendung des Newsletter ist ausschließlich die Angabe Ihrer E-Mail Adresse. Sie können auch ein Pseudonym angeben. Alle Daten, die Sie angeben, werden nur für die Zusendung des Newsletter entsprechend Ihrer Bestellung gem. Art. 6 I lit. b) DSGVO verwendet. Die Daten für die Anmeldung zum Newsletter werden an unseren Subunternehmer Mailchimp: The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp, a State of Georgia limited liability company weitergeleitet. Die Daten von Mailchimp liegen auf Servern in den USA. Zur Sicherstellung einer datenschutzkonformen Absicherung ihrer Daten besteht zwischen Bits & Bites und Mailchimp ein Auftragsverarbeitungsvertrag, der eine sichere DSGVO-konforme Datenverarbeitung gewährleistet. Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Datentransfer in die USA stattfindet. Die USA stellen kein Sicheres Drittland im Sinne der DSGVO dar. Mir Ihrer Einwilligung in die Zusendung des Newsletters stimmen Sie einer Datenübertragung in die USA zu. 

Zusätzlich speichert Bits & Bites Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt Ihrer Anmeldung. Diese Speicherung dient für den Fall des Missbrauchs zum Nachweis, dass eine Anmeldung tatsächlich stattgefunden hat. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Sie können uns entweder direkt kontaktieren oder in einer Ausgabe des Newsletters dem Link zur Abmeldung/Änderung folgen.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (s.B. SSL) über HTTPS.

Haftungshinweise

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt Apato keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.