Datenschutzerklärung

Diese Datenschutzerklärung klärt Sie über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (nachfolgend kurz „Daten“) innerhalb unseres Onlineangebotes von bitsbites.de und der mit ihm verbundenen Websites, Funktionen und Inhalte auf (nachfolgend gemeinsam bezeichnet als „Onlineangebot“). Im Hinblick auf die verwendeten Begrifflichkeiten, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“ verweisen wir auf die Definitionen im Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Verantwortlich für die Einhaltung der Datenschutzvorschriften ist:

Bits & Bites UG (haftungsbeschränkt)
Wienburgstraße 207
48159 Münster

Handelsregisternummer: 19003
Vertreten durch: Nicolas Dillmann, Mario Martini
Telefonnummer: 0251-590655-0
E-Mail Adresse: info@bitsbites.de

Ihre Betroffenenrechte

Unter den angegebenen Kontaktdaten können Sie jederzeit folgende Rechte ausüben: 

  • Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten und deren Verarbeitung, 
  • Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten, 
  • Löschung Ihrer bei uns gespeicherten Daten, 
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Pflichten noch nicht löschen dürfen, 
  • Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns und  
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder einen Vertrag mit uns abgeschlossen haben. 

Sofern Sie uns eine Einwilligung erteilt haben, können Sie diese jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.  

Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an die für Sie zuständige Aufsichtsbehörde wenden. Die zuständige Aufsichtsbehörde ist die Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit NRW, Postfach 20 04 44, 40102 Düsseldorf.  

Bits & Bites ist ein Online-Shop für den Verkauf von Lebensmitteln im Glas. Grundsätzlich können Sie unser Angebot nutzen, ohne sich auf unserer Plattform zu registrieren und uns hierbei aktiv personenbezogene Daten mitzuteilen. Findet kein Kauf von Produkten oder eine Einrichtung eines Benutzerkontos statt, erheben wir grundsätzlich nur solche Daten, die für einen reibungslosen Betrieb unserer Website notwendig sind. Über diese Verarbeitung klären wir Sie im Folgenden auf: 

Beim Zugriff auf unsere Website werden mit jedem Aufruf allgemeine Daten und Informationen erfasst. Diese allgemeinen Daten und Informationen werden in den Logfiles des Servers gespeichert.  

Server Logfiles beinhalten etwa die Art des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domainnamen Ihres Internet-Service-Providers und Ähnliches. Wir verwenden Ihre Daten nicht, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen.

Diese Informationen sind technisch notwendig, um von Ihnen angeforderte Inhalte der Website korrekt auszuliefern und fallen bei Nutzung des Internets zwingend an. Sie werden insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet: 

  • Sicherstellung eines problemlosen Verbindungsaufbaus der Website, 
  • Sicherstellung einer reibungslosen Nutzung unserer Website, 
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität sowie 
  • zu weiteren administrativen Zwecken. 

In diesem Fall basiert die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf der Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) sowie unserem berechtigten Interesse (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO) aus den vorgenannten Zwecken zur Datenerhebung. Empfänger der Daten sind nur die verantwortliche Stelle und ggf. von uns beauftragte und zum Datenschutz verpflichtete Auftragsverarbeiter (IT-Dienstleister). 

Bestellvorgang

Die Daten, die im Rahmen einer Bestellabwicklung von Ihnen eingegeben werden, werden bei uns gespeichert, um ihre Bestellung durchführen zu können. Dazu gehören:

  • Name, Vorname
  • Liefer- und Rechnungsadresse
  • pseudonymisierte Zahlungsdaten
  • E-Mail-Adresse
  • IP-Adresse
  • Informationen über die jeweilige Bestellung

Die Daten, welche zur Auslieferung oder Auftragsabwicklung zwingend notwendig sind, werden an dritte Dienstleister wie beispielsweise Zahlungsdienstleister und Paketdienste weitergegeben. Ist die Aufbewahrung Ihrer Daten nicht mehr erforderlich oder gesetzlich geboten, werden diese gelöscht.

Kundenkonto

Sie haben die Möglichkeit ein Bits and Bites Kundenkonto zu erstellen, um sich ihre Bestellhistorie und die von Ihnen hinterlegten Versandadressen anzeigen zu lassen. Für die Erstellung dieses Kontos erheben wir Daten, die sie aktiv bei der Registrierung für ein Kundenkonto eingeben. Sie sind nicht verpflichtet, diese Angaben zu machen. Ohne die Angabe der erforderlichen Daten, können Sie jedoch kein Kundenkonto erstellen. Für die Erstellung des Kundenkontos sind folgende Angaben verpflichtend:

  • Vorname
  • Nachname
  • E-Mail Adresse
  • selbst gewähltes Passwort

Diese Daten verarbeiten wir auf Grundlage eines Vertrages (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO).

Allgemeine Verwendung von Cookies

Wir nutzen Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen. Dazu zählen Cookies, die für den Betrieb der Website und für unsere kommerziellen Unternehmensziele notwendig sind, und solche, die zu Statistikzwecken (unter anderem Google Analytics), zu Marketingzwecken oder zur Interaktion mit Sozialen Medien genutzt werden. Mit einem Klick auf "Akzeptieren" willigen Sie gem. Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO ein, dass infolge einiger Cookies (unter anderem Google Analytics) eine Verarbeitung Ihrer Daten in den USA erfolgt und dort ein nach EU-Standards unzureichendes Datenschutzniveau besteht. Weitere Informationen zu den mit Datentransfers in die USA verbundenen Risiken erhalten Sie, indem Sie hier klicken. Mit einem Klick auf "Akzeptieren" bestätigen Sie zudem, dass Sie mindestens 16 Jahre alt sind und mit dem Einsatz aller Cookies einverstanden sind. Sie können die Cookie-Einstellungen mit einem Klick auf "Mehr Informationen" anpassen und damit selbst bestimmen, welche Cookies Sie im Einzelnen zulassen möchten. Ihre Einwilligung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Allgemeine Informationen zu Cookies: Was ist ein Cookie?

Cookies sind kleine Textdateien, die der Webserver an den Browser des Internetnutzers beim Besuch einer Website sendet. Diese Informationen werden entweder während der Online-Sitzung zwischengespeichert und beim Verlassen automatisch gelöscht oder der Browser schreibt eine Datei, die auf dem Rechner gespeichert wird. In dem Fall kann dem Cookie ein Verfallsdatum mitgegeben werden. Die maximale Lebensdauer des Cookies beträgt 2 Jahre. Nach Ablauf dieser Frist, erfolgt eine automatische Löschung. Bei jedem Besuch unserer Websites wird ein neuer "Cookie" gesetzt. Bei Bestehen eines Cookies werden die Informationen aktualisiert. Dies entspricht einem Löschen und Neusetzen des Cookies. Sie können die Cookies auch manuell aus Ihrem Browser-Cache löschen.
Unsere Website verwendet unterschiedliche Arten von Cookies. Cookies dienen bspw. dazu, Sie als Nutzer wiederzuerkennen und helfen uns dabei, unser Online-Angebot nutzerfreundlich zu gestalten.
In Cookies können personenbezogene Daten gespeichert werden. Ein Cookie enthält regelmäßig einen sog. "unique identifier" in Gestalt einer Zahlenfolge zur Identifikation des Nutzers, oft inklusive IP-Adresse. Mit Hilfe Ihres Providers oder anderen über Sie gespeicherten Daten könnte daher ein Personenbezug hergestellt werden. Ihre IP-Adresse wird grundsätzlich in anonymisierter (gekürzter) Form verarbeitet. Zudem verwenden wir Marketing-Technologien, welche Ihre vollständige IP-Adresse verarbeiten.

Weiter Informationen zum Datentransfer in die USA

Mit Urteil vom 16.07.2020 (Az: C‑311/18) hat der Europäische Gerichtshof (EuGH) das sog. EU-US Privacy Shield Abkommen, das bislang Rechtsgrundlage für eine Datenübermittlung in die Vereinigten Staaten (USA) bildete, für ungültig erklärt.
Nach der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) dürfen personenbezogene Daten nur dann in ein Drittland übermittelt werden, wenn in dem Empfängerland oder bei dem Empfänger ein ausreichendes Datenschutzniveau gewährleistet wird. Das ist nach Auffassung des EuGH in den USA aufgrund der weitreichenden Zugriffsbefugnisse der US-Sicherheitsbehörden auf elektronisch gespeicherte Daten und fehlenden Rechtsschutzmöglichkeiten nicht der Fall. Insbesondere haben Betroffene keine Möglichkeit gegenüber amerikanischen Behörden aufgrund nachrichtendienstlicher Überwachungsmaßnahmen Rechte gerichtlich geltend zu machen oder durchzusetzen. Die Rechtsschutzmöglichkeiten der Betroffenen sind auf ein Ombudsmann-Verfahren beschränkt, welches den Ombudsmann soweit ersichtlich allerdings nicht ermächtigt, verbindliche Entscheidungen gegenüber Nachrichtendiensten zu treffen und das dem europäischen Verständnis eines unabhängigen Richters nicht entspricht. Zudem ist nach den geltenden amerikanischen Vorschriften die Datenverarbeitung derartiger Überwachungsmaßnahmen nicht auf das zwingend erforderliche Maß beschränkt und genügt daher nicht den nach dem Grundsatz der Verhältnismäßigkeit bestehenden Mindestanforderungen.
Die anderslautende „Angemessenheitsentscheidung“ der EU-Kommission, wonach bei Datentransfers unter dem sog. „Privacy Shield“ ein hinreichendes Datenschutzniveau sichergestellt ist, hat der EuGH daher mit sofortiger Wirkung für ungültig erklärt.
Eine Übermittlung personenbezogener Daten in ein Drittland ist trotz fehlenden Angemessenheitsbeschlusses oder anderer geeigneter Garantien möglich, wenn die betroffene Person gemäß Art. 49 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO in die Datenübermittlung ausdrücklich eingewilligt hat, nachdem sie über die für sie bestehenden möglichen Risiken derartiger Datenübermittlungen unterrichtet wurde. Wir verweisen nochmals ausdrücklich auf die zuvor beschriebenen Rechtsrisiken, insbesondere die Zugriffsmöglichkeiten von US-Behörden auf Ihre Daten sowie fehlende Rechtsschutzmöglichkeiten hiergegen vorzugehen.

Shopify

Alle Daten, die von Ihnen im Rahmen einer Bestellabwicklung eingeben werden, werden an unseren Softwaredienstleister Shopify (Victoria Buildings, 2. Etage 1-2 Haddington Road Dublin 4, D04 XN32, Irland) weitergegeben. Unter Umständen werden Ihre personenbezogenen Daten auch im Auftrag an die Shopify Konzernzentrale in Kanada weitergegeben. Allerdings wird die Sicherheit ihrer Daten in einem solchen Falle durch den sog. Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission gewährleistet. Weitere Informationen dazu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Shopify unter: https://www.shopify.de/legal/datenschutz

Google Analytics 

Auf unserer Website benutzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse darüber ermöglichen, wie Sie die Website nutzen. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auf unserer Website verwenden wir Google Analytics mit der Erweiterung „_anonymizeIP()“. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Eine direkte Personenbeziehbarkeit kann damit ausgeschlossen werden. In unserem Auftrag wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Wir setzen Google Analytics ausschließlich mit Ihrer Einwilligung ein. Sie können eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie

  • die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Website vollumfänglich werden nutzen können; 
  • das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de oder
  • über diesen Link den Consent Manager erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen. 

Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz von bzw. bei Google Analytics finden Sie unter http://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://www.google.de/intl/de/policies/

Facebook Conversion Tracking

Wir verwenden zur Auswertung und zur Unterstützung von Online-Marketing-Maßnahmen den „Besucheraktions-Pixel“ von Facebook (Facebook, Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304 , USA).
Mit dessen Hilfe können wir Ihre Aktionen nachverfolgen, nachdem Sie eine Facebook-Werbeanzeige gesehen oder angeklickt haben. So können wir die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke erfassen. Die so erfassten Daten sind für uns anonym, das heißt, wir sehen nicht die personenbezogenen Daten einzelner Nutzer. Diese Daten werden jedoch von Facebook gespeichert und verarbeitet, worüber wir Sie entsprechend unserem Kenntnisstand unterrichten. Facebook kann diese Daten mit Ihrem Facebook-Konto verbinden und auch für eigene Werbezwecke entsprechend Facebooks Datenverwendungsrichtlinie verwenden (https://www.facebook.com/business/gdpr). Sie können Facebook sowie dessen Partnern das Schalten von Werbeanzeigen auf und außerhalb von Facebook ermöglichen. Es kann ferner zu diesen Zwecken ein Cookie auf Ihrem Rechner gespeichert werden.
Die Analyse des Nutzerverhaltens mittels Tracking hilft uns, die Effektivität unserer Services zu überprüfen, sie zu optimieren und an die Bedürfnisse der Nutzer anzupassen sowie Fehler zu beheben.
Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn Sie Ihre Einwilligung zum Facebook Pixel gegeben haben.
Wenn Sie keine interessenbasierte Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Facebook für diese Zwecke deaktivieren, indem Sie die Seite https://www.facebook.com/settings?tab=ads aufrufen und die dort genannten weiterführenden Information zum Opt-Out umsetzen.

Weitere Informationen dazu können Sie in den Datenschutzrichtlinien von Facebook abrufen: https://www.facebook.com/policy.php

Wir setzen Facebook Pixel nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, indem Sie über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

Facebook Custom Audience 

Auf unserer Website werden die Remarketing- oder „Custom Audience“- Funktion von Facebook (Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland) verwendet.
Mittels dieser Funktion können wir die Nutzer unserer Website zielgerichtet mit Werbung ansprechen, indem für Nutzer unserer Website personalisierte, interessenbezogene Werbung-Anzeigen geschaltet werden, wenn sie Facebook besuchen. Zur Durchführung der Analyse der Website-Nutzung, welche die Grundlage für die Erstellung der interessenbezogenen Werbeanzeigen bildet, setzt Facebook Cookies ein. Hierzu speichert Facebook eine kleine Datei mit einer Zahlenfolge in den Browsern der Nutzer unserer Website. Über diese Zahl werden die Besuche der Website sowie anonymisierte Daten über die Nutzung der Website erfasst. Es erfolgt keine Speicherung von personenbezogenen Daten der Nutzer unserer Website. Sie werden lediglich als Nutzer unserer Website markiert. Sind Sie später bei Facebook eingeloggt, wird eine nicht-reversible und damit nicht-personenbezogene Prüfsumme (Profil) aus Ihren Nutzungsdaten an Facebook zu Marketing- und Analysezwecken übertragen. Dies ermöglicht es Ihnen Werbeeinblendungen anzuzeigen, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zuvor aufgerufener Produkt- und Informationsbereiche berücksichtigen.
Remarketing hilft uns, unsere Werbeanzeigen zu optimieren und Ihnen auf Ihre Interessen zugeschnittene Werbung anzuzeigen.
Ihre Daten werden gegebenenfalls in die USA übermittelt. Dies geschieht jedoch nur dann, wenn Sie Ihre Einwilligung zur Nutzung des Facebook-Pixel gegeben haben.
Detailliertere Informationen über den Umfang und Zweck der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung, die Nutzung der Daten durch Facebook sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten zur Wahrung Ihrer Privatsphäre entnehmen Sie bitte den Datenschutzrichtlinien von Facebook, welche unter https://www.facebook.com/ads/Website_custom_audiences/ und https://www.facebook.com/privacy/explanation nachzulesen sind.
Möchten Sie der Nutzung von Facebook Website Custom Audiences widersprechen, dann können Sie dies unter https://www.facebook.com/ads/Website_custom_audiences/ tun.
Wir setzen Facebook Pixel nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

Pinterest Conversion Tracking

Auf unserer Website verwenden wir das Pinterest Conversion Tracking  (Pinterest Europe Ltd., Palmerston House, 2nd Floor, Fenian Street, Dublin 2, Irland). Dies ermöglicht es uns  Ihnen, wenn Sie sich bereits für unsere Website und unsere Inhalte/Angebote interessiert haben und Pinterest-Mitglied sind, auch auf Pinterest für Sie relevante Werbung und Angebote auf Pinterest anzuzeigen. Hierzu wird auf unserer Website ein sog. Conversion-Tracking Pixel von Pinterest eingebunden, über das Pinterest bei Ihrem Besuch unserer Website mitgeteilt wird, dass Sie unsere Website aufgerufen haben und für welche Teile unseres Angebots Sie sich interessiert haben. 

Sie können der Erhebung der Daten zur Anzeige interessenbasierter Werbung auf Pinterest jederzeit in Ihren Konto-Einstellungen bei Pinterest unter https://www.pinterest.de/settings oder unter https://help.pinterest.com/de/article/personalization-and-data#info-ad widersprechen. 

Wir setzen Pinterest Conversion Tracking nur mit Ihrer Einwilligung ein. Eine einmal erteilte Einwilligung können Sie jederzeit für die Zukunft widerrufen, über diesen Link die Cookie-Einstellungen erneut aufrufen und unter der jeweiligen Kategorie das von Ihnen zur Einwilligung gesetzte Häkchen wieder entfernen und anschließend die Einstellung bestätigen.

Newsletter

Sie können auf unseren Seiten einen Newsletter bestellen. Bei der Registrierung dazu können Sie Ihre E-Mail Adresse angeben. Erforderlich für die Zusendung des Newsletter ist ausschließlich die Angabe Ihrer E-Mail Adresse. Sie können auch ein Pseudonym angeben. Alle Daten, die Sie angeben, werden nur für die Zusendung des Newsletter entsprechend Ihrer Bestellung gem. Art. 6 I lit. b) DSGVO verwendet. Die Daten für die Anmeldung zum Newsletter werden an unseren Subunternehmer Mailchimp: The Rocket Science Group LLC d/b/a MailChimp, a State of Georgia limited liability company weitergeleitet. Die Daten von Mailchimp liegen auf Servern in den USA. Zur Sicherstellung einer datenschutzkonformen Absicherung ihrer Daten besteht zwischen Bits & Bites und Mailchimp ein Auftragsverarbeitungsvertrag, der eine sichere DSGVO-konforme Datenverarbeitung gewährleistet. Wir weisen Sie darauf hin, dass ein Datentransfer in die USA stattfindet. Die USA stellen kein Sicheres Drittland im Sinne der DSGVO dar. Mit Ihrer Einwilligung in die Zusendung des Newsletters stimmen Sie einer Datenübertragung in die USA zu. 

Zusätzlich speichert Bits & Bites Ihre IP-Adresse und den Zeitpunkt Ihrer Anmeldung. Diese Speicherung dient für den Fall des Missbrauchs zum Nachweis, dass eine Anmeldung tatsächlich stattgefunden hat. Die Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit möglich. Sie können uns entweder direkt kontaktieren oder in einer Ausgabe des Newsletters dem Link zur Abmeldung/Änderung folgen.

Weitergabe Ihrer Daten an Dritte

Teilweise setzen wir für bestimmte Datenverarbeitungsvorgänge weisungsgebundene Dienstleister (IT-Dienstleister, Versanddienstleister) ein.

SSL-Verschlüsselung

Um die Sicherheit Ihrer Daten bei der Übertragung zu schützen, verwenden wir dem aktuellen Stand der Technik entsprechende Verschlüsselungsverfahren (s.B. SSL) über HTTPS.

Haftungshinweise

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt Bits and Bites keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.